Stipendien

Jüdische Menschen können bei der Szloma-Albam-Stiftung Stipendien für Ausbildungs- und Studiengänge sowie eine Förderung für die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen beantragen.

Stipendiumsanträge müssen schriftlich gestellt werden.

Bitte geben Sie an:

  • wie die Maßnahme, für die das Stipendium beantragt wird, zu Ihren Ausbildungs-, Studien- und beruflichen Zielen passt,
  • warum Sie Bedarf an einem Stipendium haben (unter Angabe aller Ihrer derzeitigen Einkünfte, einschließlich ggf. weiterer Stipendien),
  • in welcher finanziellen Höhe Sie Unterstützung bräuchten,
  • was Ihre Jüdischkeit für Sie ganz persönlich bedeutet.

Bitte fügen Sie außerdem bei:

  • einen tabellarischen Lebenslauf (einschließlich Angaben zu Ihren ehrenamtlichen und sozialen Aktivitäten sowie Interessen),
  • ausgewählte Zeugnisse und/oder Referenzen, die Ihr Profil näher erläutern,
  • eine aktuelle Einschreibebestätigung oder Platzzusage Ihres Bildungsträgers (Schul- oder Immatrikulationsbescheinigung, Ausbildungsvertrag),
  • einen Nachweis Ihrer Zugehörigkeit zum Judentum (z. B. Zugehörigkeit zu einer jüdischen Gemeinde oder andere Belege),
  • Ihre Bankverbindung für eine Auszahlung des Stipendiums.

Unsere Stipendien können satzungsgemäß ausschließlich an jüdische Menschen vergeben werden. Ausnahmen sind nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Schülerstipendien der Szloma-Albam-Stiftung für das Moses-Mendelssohn-Gymnasium derzeit nur über die Schulleitung vergeben werden.

 

Szloma-Albam-Stiftung Antragsverfahren Stipendium

Szloma-Albam-Stiftung Antragsverfahren Stipendium

Informationen zum Antragsverfahren für Stipendien

PDF-Datei (493,59 KB)