Stipendien

Jüdische Menschen können bei der Szloma-Albam-Stiftung Stipendien für Ausbildungs- und Studiengänge sowie eine Förderung für die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen beantragen.

Stipendiumsanträge müssen schriftlich gestellt werden.

Bitte geben Sie an:

  • wie die Maßnahme, für die das Stipendium beantragt wird, zu Ihren Ausbildungs-, Studien- und beruflichen Zielen passt,
  • warum Sie Bedarf an einem Stipendium haben (unter Angabe aller Ihrer derzeitigen Einkünfte, einschließlich ggf. weiterer Stipendien),
  • in welcher finanziellen Höhe Sie Unterstützung bräuchten,
  • was Ihre Jüdischkeit für Sie ganz persönlich bedeutet.

Bitte fügen Sie außerdem bei:

  • einen tabellarischen Lebenslauf (einschließlich Angaben zu Ihren ehrenamtlichen und sozialen Aktivitäten sowie Interessen),
  • ausgewählte Zeugnisse und/oder Referenzen, die Ihr Profil näher erläutern,
  • eine aktuelle Einschreibebestätigung oder Platzzusage Ihres Bildungsträgers (Schul- oder Immatrikulationsbescheinigung, Ausbildungsvertrag),
  • einen Nachweis Ihrer Zugehörigkeit zum Judentum (z. B. Zugehörigkeit zu einer jüdischen Gemeinde oder andere Belege),
  • Ihre Bankverbindung für eine Auszahlung des Stipendiums.

Unsere Stipendien können satzungsgemäß ausschließlich an jüdische Menschen vergeben werden. Ausnahmen sind nicht möglich.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf ein Stipendium.

Bitte beachten Sie, dass die Schülerstipendien der Szloma-Albam-Stiftung für das Moses-Mendelssohn-Gymnasium derzeit nur über die Schulleitung vergeben werden.

 

Szloma-Albam-Stiftung Antragsverfahren Stipendium

Szloma-Albam-Stiftung Antragsverfahren Stipendium

Informationen zum Antragsverfahren für Stipendien

PDF-Datei (493,59 KB)