Förderbereiche

Die Szloma-Albam-Stiftung fördert in den drei Bereichen Bildung/Erziehung, Wissenschaft/Forschung und Kunst/Kultur.

Bildung und Erziehung

Wir vergeben Stipendien an jüdische Schüler/-innen, Auszubildende, Studierende. Alle Bildungsgänge und -niveaus sind förderfähig.

Wir fördern Einrichtungen und Projekte im Bildungsbereich, die z. B. zur Stärkung jüdischer Kultur und ihrer Teilnahme am gesellschaftlichen Dialog beitragen.

Wissenschaft und Forschung

Wir fördern wissenschaftliche Einrichtungen, Forschungsvorhaben und Veröffentlichungen im Bereich Judaistik und in anderen Fachbereichen bei jüdischen Themen.

Kunst und Kultur

Wir fördern Einrichtungen und Projekte, die sich mit jüdischer Kunst und Kultur beschäftigen.

 

Beispiele für bewilligte Förderungen

  • Touro College Berlin: dauerhafte Förderung der Bibliothek („Szloma Albam Library“)
  • bubales – Jüdisches Puppentheater: “Isaak und Abul Abbas”, Puppentheater für Familien von Geflüchteten
  • Aktion Sühnezeichen Friedensdienste: trinationales Sommercamp (polnisch-israelisch-deutsch) in Lublin und Bialystok (Polen) 2018-2020
  • Jüdisches Filmfestival Berlin-Brandenburg für die Jahre 2017-2019
  • Maison de la culture yiddish – Bibliothèque Medem, Paris:  Sommeruniversität „Jiddisch in Berlin” 2017 und 2019
  • CD-Produktion „Persian Prince“ von Chawa Lilith
  • Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum: Bildungsprogramm zur neuen Dauerausstellung 2018
  • Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk: Ausstellung „#Babel21“ 2017 
  • frag doch! e. V.: Unterstützung der Dauerausstellung “Wir waren Nachbarn” im Rathaus Schöneberg, Berlin
  • Israelisch-deutsches Musikfestival sababa beats 2018 im Rahmen des c/o pop Festivals, Köln